Startseite / Sextipps / Part-Time-Girlfriend – Was Escort ausmacht…
Part-Time-Girlfriend – Was Escort ausmacht…

Part-Time-Girlfriend – Was Escort ausmacht…

Part-Time-Girlfriend, das hört man in letzter Zeit immer häufiger. Doch was ist das genau? Eigentlich handelt es sich nur um einen anderen Begriff für ein Escort Girl. Aber auch um den Begriff Escort ranken sich ja zahlreiche Legenden.

Es wird also Zeit, einmal mit den Begriffen aufzuräumen und Licht ins Dunkel zu bringen. In diesem Artikel beschreiben wir ganz genau, worum es sich bei einem Part-Time-Girlfriend handelt und beleuchten auch den Begriff Escort noch einmal neu.

Was ist Escort?

Der Begriff Escort kommt ursprünglich von Eskorte bzw. von eskortieren, also begleiten. Und genau das ist auch der wesentliche Punkt, wodurch sich ein Escort oder ein Part-Time-Girlfriend definiert. Denn hier geht es nicht primär um Sex, sondern in erster Linie um Begleitung. Und diese Begleitung bedeutet eben nicht unbedingt miteinander ins Bett zu gehen.

Vielmehr steht bei der Begleitung ein Erlebnis in Zweisamkeit im Vordergrund. Sei es nun ganz klassisch bei einem Geschäftsessen oder aber auch bei einem Aufenthalt in einer anderen Stadt. Möchte man diesen Aufenthalt in Gesellschaft verbringen, so bietet sich ein Escort oder ein Part-Time-Girlfriend an.

Geld für Zeit statt Geld für Sex

Und genau das bekommt man dann auch. Man bekommt Zeit. Zeit, die man in Gesellschaft verbringt. In angenehmer Gesellschaft natürlich. Dass Sex dabei nicht ausgeschlossen ist, liegt auf der Hand. Denn wenn man eine schöne Zeit miteinander verbringt, dann kommt man sich ja in der Regel auch zwischenmenschlich näher. Und dann ist eben auch Sex möglich.

Allerdings ist der Sex nicht das, was man bezahlt, sondern nur die Zeit, die man miteinander verbringt. Das macht es für viele Männer interessanter, sich ein Escort oder ein Part-Time-Girlfriend zu buchen, als zu einer Prostituierten zu gehen. Zum einen, weil ein offenes Ende durchaus seinen Reiz hat. Zum anderen, weil es sich dadurch auch menschlich näher anfühlt.

Warum heißt es Part-Time-Girlfriend?

Es fühlt sich praktisch an, als wäre man mit einer neuen Freundin unterwegs und würde mit ihr eine gute Zeit haben. Und genau deshalb heißt es eben auch Part-Time-Girlfriend. Ins deutsche übersetzt könnte man Teilzeit-Freundin dazu sagen. Also eine „Freundin“ für eine begrenzte Zeit. Genau das macht den Unterschied.

Der Reiz liegt hier also weniger im schnellen Sex, sondern viel mehr in dem Spiel drumherum. Das Verbringen gemeinsamer Zeit, als wäre man mit seiner neuen Freundin unterwegs und würde sich einen schönen Tag machen…

Was kostet ein Part-Time-Girlfriend?

Aber ein schöner Tag mit einem Part-Time-Girlfriend hat natürlich auch seinen Preis. Nicht jeder kann sich dieses Erlebnis leisten. Dafür bekommt man aber auch etwas Besonderes, etwas nicht Alltägliches. Man bekommt ein Erlebnis, an das man noch lange denken wird. Von dem man zehren kann. Und das Besondere hat eben seinen Preis.

So beginnen die Preise dann auch bei rund 600,- Euro für zwei bis drei Stunden. Aber eigentlich macht es keinen Sinn sich ein Part-Time-Girlfriend nur für zwei oder drei Stunden zu buchen. Und so kommt es weitaus häufiger vor, dass diese besonderen Damen für 24 Stunden gebucht werden. So hat man auch genügend Zeit zum Genießen. Bei 24 Stunden liegt man preislich bei rund 2.400,- Euro. Das ist natürlich nicht für jedermann erschwinglich. Aber solch ein Erlebnis gönnt man sich eben auch nicht jede Woche.

Hinzu kommen natürlich noch die Spesen, also die Kosten für gemeinsame Unternehmungen, Essen, Getränke und natürlich die Anreise. Alles in allem also kein Pappenstiel. Aber mal ganz ehrlich, wie viel wäre dir so ein perfekter Tag wert? Und dass der Tag perfekt wird, dafür sorgt das Part-Time-Girlfriend gerne. Auf Wunsch übernimmt diese nämlich gerne auch die Tagesplanung.

Warum das Part-Time-Girlfriend für so viele Männer interessant ist

Vielleicht wurde bereits deutlich, warum ein Part-Time-Girlfriend für so viele Männer interessant ist. Weil hier eben nicht die sexuelle Dienstleistung als solche angeboten wird, sondern vielmehr ein besonderes Erlebnis. Eben ein Erlebnis, das sich nach viel mehr als nur Sex anfühlt.

Ein Tag mit der Frau deiner Träume. Ein Tag, an dem nur du im Vordergrund stehst. Und ein Tag, an dem es ausschließlich um dich geht. Wann hat man das schon in seinem Alltag? Und genau deshalb ist das Part-Time-Girlfriend für so viele Männer interessant. Es fühlt sich ganz privat und persönlich an…

Warum so viele Frauen es lieben ein Part-Time-Girlfriend zu sein

Aber auch für die Part-Time-Girlfriends selbst handelt es sich nicht einfach nur um einen Job. Auch auf dieser Seite findet man viel Leidenschaft. Die meisten Frauen lieben diese Tätigkeit. Zum eine, weil sie dabei interessante Bekanntschaften machen. Zum anderen fühlen sich diese Tage aber auch für sie selbst sehr gut an, weil auch sie viel Spaß an den gemeinsamen Unternehmungen haben.

Natürlich spielt auch der Verdienst eine Rolle, ist ja klar. Aber für die meisten steht dies gar nicht im Vordergrund. Wir haben mit verschiedenen Escorts gesprochen und haben festgestellt, dass viele gar nicht auf das Geld angewiesen wären. Dennoch bieten sie sich als Part-Time-Girlfriends an, weil sie eben lieben, was sie tun. Und das ist doch für beide Seiten eine schöne Erkenntnis.

Muss ich zu einer Escort-Agentur, um ein Escort zu buchen?

Ob man nun unbedingt zu einer Escort Agentur muss, um ein Escort zu buchen, ist nicht gesagt. Es gibt auch viele Part-Time-Girlfriends, die ihre Tätigkeit frei anbieten, also ohne Agentur arbeiten. In den sozialen Medien gibt es viele Frauen, die man direkt buchen kann. Wenn man hier ein wenig stöbert, kann man sich auch ein Bild um das Drumherum machen, also die Erfahrung und den allgemeinen Service der jeweiligen Dame.

Eine Escort Agentur bietet aber durchaus auch Vorteile. Gerade in Sachen Service können die Agenturen oft punkten. So kann zum Beispiel die gesamte Reise auch von der Agentur geplant und gebucht werden, also nicht nur die gemeinsamen Unternehmungen. Aber nur weil eine Agentur mit im Spiel ist, muss das Erlebnis dadurch nicht unbedingt besser sein. Es ist halt auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Unser Fazit

Unser Fazit zum Thema Part-Time-Girlfriend fällt durchweg positiv aus. Hier wird ein besonderes Erlebnis angeboten, das sicherlich nicht alltäglich ist. Natürlich hat so ein Erlebnis seinen Preis. Aber ist das nicht immer so im Leben?

Hast Du schon einmal ein Part-Time-Girlfriend oder Escort in Anspruch genommen? Wie waren deine Erfahrungen? Poste es hier in die Kommentare oder schließe dich unserer Twitter-Community an.

Kommentieren

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind gekennzeichnet. *

*

Nach oben scrollen