Startseite / Sextipps / Sex-Spiele für lange Autofahrten
Sex-Spiele für lange Autofahrten

Sex-Spiele für lange Autofahrten

Jeder kennt das: Man ist auf einer Reise und muss längere Zeit mit dem Auto fahren. So sehr man sich dabei auf das Reiseziel freuen mag, so lästig ist oft die lange Fahrt mit dem Auto. Ist die Landschaft, durch die man fährt dann auch noch eher unspektakulär, kann eine lange Autofahrt sehr schnell sehr langweilig werden. Wohl jedem ist es schon mal passiert, dass er bei solchen Fahrten auf dem Beifahrersitz oder der Rückbank eingenickt ist.

Nun hat man natürlich Möglichkeiten, sich die Autofahrt ein wenig angenehmer zu gestalten. Man kann Musik hören, Karten spielen oder etwas lesen, aber all das ist nicht zu vergleichen mit einem anderen Zeitvertreib für lange Autofahrten: Sex-Spiele.

Sex-Spiele sind die wohl beste Gelegenheit, eine lange Autofahrt so zu gestalten, dass sie garantiert nicht langweilig wird Wir haben einmal ein paar prickelnde Sex-Spiele für lange Autofahrten zusammengestellt.

Sex-Spiele mit Titten

Für Frauen eignet sich ein Spiel ganz besonders: Die Titten-Show beim Überholen. Hierfür muss sich eine Frau oben rum freimachen und sich möglichst nah an ein Autofenster auf der rechten Seite setzen.

Überholt man nun ein Auto, kann sie ihren Pullover oder ihr Top hochziehen bzw. ihre Bluse öffnen und ihre beiden Prachtexemplare am Fenster zur Schau stellen. Verdutzter Blicken der überholten Fahrer und Beifahrer kann man sich da sicher sein.

Vermeiden sollte man das Zeigen der Möpse, wenn man im Stau steht. Dann könnte derjenige, dem die Brüste gezeigt werden, aussteigen und entweder einen Aufstand machen oder sich vielleicht zum Sex eingeladen fühlen. Wenn letzteres allerdings beabsichtigt ist, kann man ja ein Treffen auf dem nächsten Rastplatz vereinbaren und sich nach der Restwartezeit im Stau zusammen amüsieren.

Sex-Spiele mit den Fingern

Sex an Autobahnen, vor allem an Autobahnparkplätzen, ist weit verbreitet. Während der Fahrt jedoch ist es aber nahezu unmöglich, die meisten Sex-Stellungen anzuwenden. Ob Missionarsstellung, Reiterstellung oder eine andere Stellung: Beim Fahren eignen sich solche Sex-Spiele nur für Beifahrer auf der Rückbank.

Aber es gibt auch Sex-Spiele, bei denen der Fahrer auch bei voller Fahrt zumindest ein bisschen mit einbezogen werden kann. So kann sich eine Frau unten ohne und mit gespreizten Beinen auf den Beifahrersitz setzen und ihre Muschi auf eine Weise dem Fahrer zeigen, dass dieser die Möse auch gut sehen kann. Fingert sich die Dame dabei, ist auch der Fahrer hinterher glücklich. Und wohl auch ziemlich geil…

Vom Fingern während der Fahrt ist aber abzuraten, weil die Unfallgefahr einfach zu groß ist. Auch wenn der Reiz des Fingerns beim Fahren natürlich groß ist.

Wenn man beim Fingern auf Zuschauer steht, kann man dabei auch einen LKW überholen, aber nicht so schnell, wie man es normalerweise tut, sondern schön langsam, damit der LKW-Fahrer das heiße Treiben von seiner erhöhten Position auch gut mit ansehen kann. Aber auch hier gilt, lenkt die Jungs nicht zu sehr ab, denn die Unfallgefahr ist groß.

Sex-Spiele für den Schwanz

Genauso wie eine Frau sich fingern kann, kann ein Mann auf dem Beifahrersitz auch seinen Schwanz rausholen und der Fahrerin eine Dödel-Show liefern. Der Mann muss dafür nur leicht seine Hose öffnen, damit sein Dödel für die Frau gut sichtbar ist. Dann kann er ihr mal zeigen, wie Männer das machen, bis er richtig schön abspritzt.

Aber auch auf andere Weise kann man einen Mann während der Fahrt zum Spritzen bringen. Was vielen Männern am liebsten mögen, ist ein guter Blowjob. Dazu darf der Mann aber nicht am Steuer sitzen. Auf der Rückbank kann er seinen besten aber gerne auspacken und die Frau kann sich nun auf oder vor dem hinteren Sitz positionieren und ihm den Schwanz lutschen bis er kommt. Besonders prickelnd ist diese Variante, wenn zwei Pärchen gemeinsam in den Urlaub fahren…

Wer es schon mal erlebt hat, wird es bestätigen: Der Orgasmus bei voller Fahrt ist großartig und mit nichts anderem zu vergleichen, wenn es um das Thema Sex oder Sex-Spiele geht.

Sex-Spiele mit Ausziehen

Eine weitere Möglichkeit, dem Fahrer und auch sich selbst eine lange Autofahrt zu versüßen, sind Sex-Spiele, bei denen das ein oder andere Kleidungsstück abgelegt wird. So kann eine Frau ihr Höschen ausziehen oder auch ihren BH. Mit dem Wedeln des duftenden Höschens kann Frau auch gut die Männer heiß machen.

Diese Kleidungsstücke kann man aber auch demonstrativ ans Fenster halten und die Reaktion vorbeifahrenden Fahrer beobachten. Viele von denen werden ohne Zweifel richtig große Augen machen, was für einen selbst sehr lustig werden kann.

Zeigefreudige Damen können sich neben ihrem Höschen auch ihren Rock bzw. ihre Hose ausziehen und sich auf dem Beifahrersitz hinlegen. Dabei kann der Fahrer sie gut sehen. Sie kann dann auch die Beine auf das Armaturenbrett hochlegen. Auch dabei kann man langsamere Autos überholen und sich über die überraschten Blicke der Fahrer amüsieren.

Sex-Spiele mit Sextoys

Sexspielzeuge sind immer ein hervorragendes Mittel, um sich sexuell zu amüsieren, wenn man auf Reisen ist. Auch auf langen Autofahrten können Sextoys ein großer Spaß sein und die Autofahrt deutlich erträglicher machen.

Dildos, Vibratoren, Analketten oder Butt-Plugs: All diese Sexspielzeuge eignen sich natürlich immer zur Selbstbefriedigung, aber auch gegenseitig kann man sich mit den kleinen Helfern eine schöne Zeit auf einer langen Autofahrt machen.

Einer Frau auf dem Rücksitz kann man es als Fahrer mit einem Vibrator oder Dildo genauso gut besorgen, wie im heimischen Schlafzimmer. Ideal sind beim Autofahren Vibratoren mit Fernbedienung bzw. Funkvibratoren. Dabei kann der Mitfahrer in seiner normalen Sitzposition verbleiben und kontrollieren, wie er die Frau mit dem Vibrator glücklich macht.

Andererseits kann aber auch eine Frau einen Mann auf dem Rücksitz stimulieren. Neben dem schon erwähnten Blowjob kann sie ihn auch mit einem Butt-Plug oder einer Analkette verwöhnen.

Man sieht, dass es doch eine ganze Reihe von Möglichkeiten gibt, sich auf einer langen Autofahrt durch Sex-Spiele bei Laune zu halten und sich für die Zeit nach der Ankunft am Zielort schon mal richtig in Stimmung für Sex zu bringen.

Man sollte natürlich die Sicherheit nicht außer acht lassen und immer schön vorsichtig fahren, auch wenn man noch so geil ist, aber wenn man das beherzigt, kann man durch Sex-Spiele auf jeder längeren Autofahrt sehr viel Spaß haben. Und wenn es einem doch mal überkommt, macht einfach eine Pause aus dem nächsten Rastplatz und baut eure Lust ab. Ansonsten gilt: Immer schön die Straßenverkehrsordnung beachten!

Nach oben scrollen