Startseite / Sextipps / Erotische Party-Spiele – So heizt du deinen Gästen ein!
Erotische Party-Spiele – So heizt du deinen Gästen ein!

Erotische Party-Spiele – So heizt du deinen Gästen ein!

Wohl jeder geht zumindest ab und an gerne auf Partys. Mit anderen Menschen bei guter Musik zu feiern und Spaß zu haben muss von Zeit zu Zeit einfach mal sein. Was aber tun, wenn eine Party nicht so recht in Schwung kommen mag und die Stimmung nicht so ausgelassen ist, wie sie sein sollte?

Erotische Party-Spiele sind hier ein sehr gutes Mittel, einer Party das gewisse Etwas zu geben und bei allen Beteiligten ein schönes Kribbeln hervorzurufen. Doch welches Spiel soll man wählen? Party-Spiele gibt es ja wie Sand am Meer. Wer sich bei dieser Frage unsicher ist, dem stellen wir hier fünf besonders aufregende erotische Party-Spiele vor.

Party-Spiele: Flaschendrehen – Der Klassiker

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der noch nie Flaschendrehen gespielt hat. Zu verbreitet ist das Flaschendrehen, als dass man sich ihm auf Dauer entziehen könnte. Und einfach in der Durchführung ist es auch.

Alles, was man benötigt, ist schließlich nur eine Flasche und das sollte auf einer Party ja das geringste Problem sein. Beim Flaschendrehen sitzen alle Mitspieler im Kreis. Reihum muss jeder die Flasche drehen. Derjenige, auf den die Flasche zeigt, hat die Wahl, ob er eine ihm zugewiesene Aufgabe ausführt oder eine bestimmte Frage beantworten muss.

Dieses auch als „Wahrheit oder Pflicht“ bzw. „Tat oder Wahrheit“ bekannte Prozedere kann richtig ausgekostet werden. So kann man von demjenigen, auf den die Flasche zeigt, verlangen, er solle eine bestimmte Person küssen oder ein Kleidungsstück ablegen. Wählt er hingegen die Option Wahrheit, kann man sehr intime Dinge bei ihm abfragen.

So kann man auf einer Party leicht das Eis zum Schmelzen bringen und möglicherweise noch das ein oder andere schmutzige Detail über den ein oder anderen Partygast erfahren.

Party-Spiele: Russische Post – Die schnelle und direkte Variante

Ein ebenfalls sehr einfach zu spielendes Party-Spiel mit erotischer Wirkung ist die Russische Post. Auch für dieses Spiel braucht man nur ganz wenige Dinge, nämlich nur drei Schüsseln oder ähnliche Behältnisse und etwas Papier und einen Stift.

Man schreibt zunächst die Namen aller Frauen und die aller Männer auf jeweils einen kleinen Zettel. Ebenso schreibt man Aufgaben auf kleine Zettel. In eine Schüssel werden nun alle Zettel mit den Frauennamen gelegt, in eine weitere die Zettel mit den Männernamen. Die Zettel mit den Aufgaben werden in die dritte Schüssel gelegt.

Reihum greift jeder Spieler in jede der drei Schüsseln. So hat man eine Frau, einen Mann und eine Aufgabe gezogen, die die beiden erledigen müssen. Diese Aufgaben sollten es natürlich in sich haben, damit die erotische Wirkung dieses Spiels auch voll zum Tragen kommt. Wie weit man bei diesen Aufgaben gehen mag, können die Teilnehmer frei entscheiden, aber dass sich die beiden Gezogenen küssen sollen, ist schon das mindeste. Ein gemeinsamer Striptease ist natürlich noch reizvoller.

Party-Spiele: Strip-Kicker – Wie Fußball auch Frauen begeistern kann

Nicht jeder hat einen Tischkicker bzw. Fußballtisch zu Hause, aber auf vielen Partys steht ein Tischkicker zur Verfügung. Dieses schöne Gerät kann ebenfalls auf eine sehr einfache Art und Weise für erotische Party-Spiele genutzt werden.

Dazu spielen jeweils eine bis drei Frauen gegen einen bis drei Männer. Für jedes Tor, das ein Mannschaft kassiert, müssen alle Mitglieder dieser Mannschaft ein Kleidungsstück ausziehen.

Der Strip-Kicker ist also nicht nur besonders simpel, er hat gerade für Männer einen großen Vorteil. Dass Männer gerne Fußball mögen ist nichts Neues, und dass sie auch beim Tischfußball den meisten Frauen überlegen sind, ist auch kein Geheimnis.

Dadurch fallen beim Strip-Kicker bei den Frauen die Hüllen meistens schneller und gibt es für die Männer entsprechend mehr zu sehen. Der Fairness halber kann man aber vereinbaren, dass die Frauen nur bei jedem zweiten Gegentor ein Kleidungsstück ablegen müssen, um etwas mehr Chancengleichheit herzustellen.

Party-Spiele: Eiswürfel – Das kalte Prickeln

Dass auf Partys viel getrunken wird, ist selbstverständlich. So ist es nur logisch, dass es auf den meisten Partys auch genug Eiswürfel gibt. Aber Eiswürfel sind nicht nur gut, um Getränke zu kühlen, man kann auch aufregende Party-Spiele mit ihnen veranstalten.

Dazu bildet man auf einer Party Pärchen: Jeweils ein Mann und eine Frau bilden ein Team. Jedes Team erhält einen Eiswürfel. Das Ziel ist es nun, dass ein Partner den Eiswürfel bei dem anderen Partner so schnell wie möglich von einem Hosenbein in das andere bekommt.

Wie man diese Aufgabe bewerkstelligt, ist dabei jedem Team selbst überlassen. Ob die Hose geöffnet wird oder man den Eiswürfel unter der Kleidung verschiebt, kann jeder selbst entscheiden. Gewonnen hat das Team, das die Aufgabe am schnellsten erledigt hat. Gleichwohl kommen bei diesem Spiel alle auf ihre Kosten, denn einen kalten Eiswürfel auf der Haut zu spüren und einer Person des anderen Geschlechts an der Hose herumzufummeln wird sicher jedem nur recht sein.

Party-Spiele: Zungen-Gourmet – Die leckere Alternative

Auf einer jeden guten Party steht eine Vielzahl von Getränken zur Verfügung. Ist die Auswahl der Getränke besonders groß, empfiehlt sich das Zungen-Gourmet, eines der weniger bekannten Party-Spiele, das aber auch sehr erotisch sein kann.

Neben den Getränken benötigt man für das Zungen-Gourmet nur etwas, womit man jemandem die Augen verbinden kann. Es werden Pärchen aus Männern und Frauen gebildet. Einer von beiden muss etwas trinken. Der andere darf aber nicht wissen, was getrunken wurde.

Genau das ist nämlich die Aufgabe des Spiels. Derjenige, der nicht über das Getränk informiert war, muss nun nämlich herausfinden, was der andere gerade getrunken hat. Bei diesem Spiel kann man sich also besonders nahe kommen. Besonders die Zunge des anderen zu spüren kann beim Zungen-Gourmet viel Lust auf mehr machen.

Party-Spiele: Strip-Poker – Der legendäre Spaß mit den Karten

Strip-Poker kennt wohl jeder, aber nicht jeder hat es schon mal gespielt. Alles was man für diesen Klassiker der Party-Spiele braucht, ist ein Poker-Set mit Karten und Chips. Welche Variante des Pokerspiels man wählt, kann man frei entscheiden. Am bekanntesten ist die Variante „Texas Hold’em“. Strip-Poker kann sehr gut zu zweit gespielt werden, aber auch in einer Gruppe viel Spaß machen und für viel nackte Haut sorgen. Der Gewinner einer jeden Spielrunde darf sich etwas von den anderen Teilnehmern wünschen. Meistens müssen die Unterlegenen dann ein Kleidungsstück ausziehen.

Alternativ kann man natürlich auch einen Kuss einfordern oder eine Sexualpraktik, je nachdem wie weit man gehen mag. Das Spiel ist beendet, wenn alle Spielerinnen und Spieler nackt sind. Was man dann so ganz nackt noch macht, bleibt jedem selbst überlassen.

Man sieht, dass man Partys sehr gut in Schwung bringen kann, wenn man die richtigen Party-Spiele einbringt. Party-Spiele bedeuten, dass man mit wenig Aufwand sehr viel Spaß und im besten Fall hinterher auch noch Sex haben kann.

Nach oben scrollen