Startseite / Parkplatzsex / Parkplatzsex Sereetzer Feld bei Lübeck an der A1
Parkplatzsex Sereetzer Feld bei Lübeck an der A1

Parkplatzsex Sereetzer Feld bei Lübeck an der A1

Für alle Liebhaber von Parkplatzsex, die im Raum Hamburg schon alle Parkplätze durch haben und mal etwas Neues suchen und auch für alle, die im Raum Lübeck wohnen, ist ein Parkplatz zu empfehlen, der von Hetero-, wie Homosexuellen aufgesucht wird.

Es ist der Parkplatz an der A 1 bei Sereetz nördlich von Lübeck und Bad Schwartau. Von der Hamburger City aus gesehen, sind es gut 70 Kilometer Entfernung bis zum Parkplatz Sereetzer Feld, so dass man ihn über die A1 bequem in einer Autostunde erreichen kann. Von der Lübecker Innenstadt liegt der Platz nur gut 16 Kilometer entfernt. Hier ist man dann schon mit etwa 20 Minuten per Auto dabei.

Auf der Ostseite der A 1, wo es Richtung Norden, speziell in Richtung Fehmarn geht, kann man es direkt auf dem Parkplatz treiben oder auch in die angrenzenden Baumgruppen ausweichen. Zudem befindet sich hier auch ein kleiner See. Allerdings sind hier auch Wohnhäuser in der Nähe, deren Bewohner vielleicht nicht immer erfreut über die lüsternen Besucher sind.

Auf der Westseite des Parkplatzes Sereetzer Feld, wo die A 1 dann in Richtung Lübeck und Hamburg führt, hat man noch viel ausgedehntere Waldgebiete, in die man sich zurückziehen kann, wenn man nicht so darauf steht, beim Sex beobachtet zu werden.

Wer sich hingegen gerne zur Schau stellt, wird hierzu auf beiden Seiten des Parkplatzes mehr als ausreichend Gelegenheiten finden.

Auf diesem Parkplatz trifft sich alles, was sich gerne auch mal mit Fremden auf einem Parkplatz vergnügen mag. Auch Sex in der Gruppe, so haben wir uns sagen lassen, wird hier immer wieder gerne mal ausgeübt.

Ebenso berichteten uns Anwesende von flotten Dreiern. Wie schnell und einfach kann man denn hier jemanden finden, mit dem man Sex haben kann, wollten wir wissen?
An manchen Tagen müsse man sicherlich etwas mehr Geduld mitbringen, aber irgendwie ginge hier immer etwas, berichteten uns übereinstimmend mehrere Besucher.

Grundsätzlich sei es hier so, dass eher der westliche Teil des Parkplatzes, wo die Autobahn nach Lübeck und Hamburg verläuft, der interessantere Teil des Parks ist. Während auf der Ostseite manchmal wenig bis gar nichts los sei, könne man im Westteil immer recht gut fündig werden.

Allen, die etwas Abwechslung suchen beim Sex, die sich einfach nur zeigen wollen und die, die einfach nur etwas zum Zuschauen suchen, sei der Besuch des Parkplatzes Sereetzer Feld sehr empfohlen. Hier ist offenbar für alle sexuellen Neigungen etwas dabei.


(Quelle: Google Maps)

Nach oben scrollen