Startseite / Parkplatzsex / Parkplatzsex in Rumohr
Parkplatzsex in Rumohr

Parkplatzsex in Rumohr

Es gibt diverse Orte, an denen man sich heimlich mit Unbekannten treffen kann, um Sex zu haben. Neben FKK-Stränden, Swingerclubs und SM-Studios sind auch Parkplätze an Autobahnen ein beliebter Tummelplatz für Menschen, die auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer sind. Von Parkplatzsex ist die Rede.

Ein besonders beliebter Platz ist der Autobahnparkplatz von Rumohr an der A 215 südlich von Kiel in Richtung Neumünster. Dieser Parkplatz hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren El Dorado für Swinger, Sexsüchtige und Voyeure entwickelt.

Obwohl der Parkplatz ein wenig abseits gelegen ist, kommen nicht selten 30 Männer und Frauen an einem Tag hier vorbei, um sich zu vergnügen. Dabei geben sich hier sowohl Heterosexuelle, als auch Homosexuelle die Ehre.

Viele verabreden sich im Internet zu einem Treffen auf dem Parkplatz in Rumohr. Andere wiederum kennen den Platz bereits und kommen einfach so auf gut Glück vorbei und hoffen, jemanden zu finden, der den eigenen sexuellen Vorlieben entspricht.

Speziell in der Schwulenszene ist der Parkplatz in Rumohr bekannt, so dass sich der Platz auch hier großer Beliebtheit erfreut. Aber auch unter Heteros steigt die Beliebtheit dieses Parkplatzes stetig.

Manche Männer ud Frauen sind so begeistert vom Parkplatz bei Rumohr, dass sie mehrmals pro Woche herkommen. Nicht selten kommen auch Paare hierher und geben sich mit einem flotten Dreier mit einer dritten Person einen besonderen Kick für ihre Beziehung und ihr Sexleben.

Aber nicht nur Menschen, die auf der Suche nach Sex sind, kommen zum Parkplatz Rumohr, auch für Spanner hat der Platz vieles zu bieten. So kann man immer wieder meist männliche Besucher entdecken, die sich mit einem Fernrohr ins Dickicht verkriechen und anderen bei ihren erotischen Aktivitäten zusehen.

Und an diesen Aktivitäten mangelt es nicht in Rumohr. Aus den Gebüschen hinter dem Parkplatz kann man täglich, gerade in den Abendstunden, eindeutige Geräusche wahrnehmen. Hier treiben es Männer und Frauen, aber auch Schwule.

Viele bleiben auch einfach im Auto und schieben dort die berühmte Nummer auf der Rückbank. Dies ist vor allem bei Frauen bevorzugt, denn viele Frauen lieben es, sich beim Sex oder bei der Selbstbefriedigung zu zeigen, während mehrere Männer um das Auto stehen, zuschauen und an sich selbst Hand anlegen.

Hinter dem Parkplatz befinden sich zusätzlich noch Grünflächen, auf denen man sich bei gutem Wetter in die Sonne legen kann. Auch dies nutzen viele der Besucher im Sommer gerne aus und haben Sex unter freiem Himmel.

Dies sollte man aber nicht tun, wenn sich dort andere Passanten aufhalten, die nicht aus sexuellen Gründen dort sind. So beliebt der Parkplatz Rumohr für Sextouristen ist, es ist eigentlich ein normaler Parkplatz, auf dem viele Autofahrer einfach nur Rast machen.
Daher ist es anzuraten, Sex lieber an einer unbeobachteten Stelle zu haben.

Schon öfter kam es wegen der Orgien auf dem Parkplatz in Rumohr zu Beschwerden bei der Polizei. Eine rechtliche Handhabe ist aber nicht gegeben, so dass das wilde Treiben in Rumohr ungehindert weiter gehen kann.

Wer neugierig geworden ist, sollte den Parkplatz Rumohr unbedingt einmal besuchen. Er liegt nicht weit entfernt von Kiel an der A 215 in Richtung Neumünster. Auch wer nicht motorisiert ist, kann den Platz bequem erreichen, da Rumohr auch von öffentlichen Bussen angefahren wird. Allerdings steht dann noch ein kleiner Fußmarsch an.


(Quelle: Google Maps)

Nach oben scrollen