Startseite / Parkplatzsex / Parkplatzsex Altholzkrug bei Flensburg
Parkplatzsex Altholzkrug bei Flensburg

Parkplatzsex Altholzkrug bei Flensburg

Unter all den Parkplätzen, die sich in den letzten Jahren zu beliebten Sextreffpunkten für Männer und Frauen entwickelt haben, ist der Parkplatz Altholzkrug an der A7 am Rande von Flensburg zweifellos ein ganz besonderer.

Er ist der letzte Parkplatz vor der deutsch-dänischen Grenze. Dies ist aber nicht das einzig Erwähnenswerte an diesem Ort. Während so mancher als Sextreffpunkt bekannter Parkplatz eher mäßig besucht ist und das auch nur zu bestimmten Zeiten, ist der Parkplatz Altholzkrug zumeist sehr gut frequentiert, vor allem im Sommer. Gebrauchte Kondome an vielen Stellen im Umfeld des Parkplatzes lassen vermuten, was sich hier so tagtäglich abspielt.

Hier treffen sich Singles und Pärchen, Homos und Heteros. Gerade Letzteres kommt bei vielen Hetero-Männern ausgesprochen gut an. Jürgen, ein 30-Jähriger Flensburger, gab uns gegenüber an, dass er einige andere Sex-Parkplätze nicht so gerne besucht, weil die doch zum Teil sehr von Schwulen dominiert würden und eher wenige Frauen dort seien. Hier in Altholzkrug dagegen seien auch immer ordentlich Frauen am Start.

Gleichwohl muss man anmerken, dass auch am Parkplatz Altholzkrug viele Schwule anzutreffen sind. Einen Unterschied zwischen den Geschlechtern und den sexuellen Vorlieben kann man bei diesem Parkplatz nicht feststellen.

Der Parkplatz ist von allen Seiten von Wald umgeben. Dies könnte ein Grund sein, warum der Platz eine höhere Anziehungskraft auf Sexwillige ausübt, als andere Parkplätze. Am Parkplatz Altholzkrug gibt es im Gegensatz zu anderen Plätzen außergewöhnlich viele Stellen, sich zu verstecken und ungestört Sex zu haben.

Aber auch diejenigen, die sich gerne beim Geschlechtsverkehr beobachten lassen, können hier voll auf ihre Kosten kommen, da es in den Waldstücken mehrere kleine Lichtungen gibt, die sehr gut einsehbar sind. Dies ist auch der Grund, warum der Parkplatz Altholzkrug bei Voyeuren sehr populär ist. Hier kann man sich in den Waldstücken sehr gut verstecken und anderen unbemerkt und ungeniert beim Liebesspiel zusehen.

Viele Voyeure begeben sich regelmäßig hierher, berichten uns mehrere Besucher des Parkplatzes. Manche von ihnen hätten sogar Video- oder Digitalkameras dabei und machten Aufnahmen, was das Zeug hält, während andere mehr oder weniger hörbar bei ihrem Hobby fleißig masturbierten.

Aufgrund seiner Lage direkt an der Autobahn, sind hier auch Trucker öfters anzutreffen, um sich auf einer langen, oftmals anstrengenden Fernfahrt mal eine schöne Abwechslung zu gönnen.

Wer auf der Suche nach sexuellem Vergnügen ist, kann hier sehr leicht fündig werden. Man muss nur auf einheimische Autokennzeichen der Region achten. Dies sind FL (Flensburg), SL (Kreis Schleswig-Flensburg) und NF (Kreis Nordfriesland). Wer hier mit einem solchen Auto vorfährt, ist mit großer Wahrscheinlichkeit auf der Suche nach Sex.

Hier kommen dann die üblichen Kontaktanbahnungen zur Anwendung: Ein vielsagender Blick, bestimmte Zeichen oder jemanden unter einem Vorwand direkt anzusprechen führt hier fast immer zum Erfolg.

Verwunderlich und für viele auch sicher bedauerlich ist die Tatsache, dass dänische Frauen und Männer hier nur in kleiner Zahl anzutreffen sind, trotz der geringen Entfernung nach Dänemark. Aber auch so kommen genügend Besucher hierher, so dass eigentlich niemand leer ausgehen muss.

Einige Besucher berichteten uns sogar von Männern, die mit Wohnwagen zum Parkplatz Altholzkrug kommen und gleich mehrere Frauen oder Pärchen zu sich einladen. Solche Gruppensex-Orgien sind sicher nicht der Normalfall, aber auch das ist etwas, was den Parkplatz Altholzkrug zu einem außergewöhnlichen Ort macht für alle, die gerne mal Abwechslung und den besonderen Kick in ihr Sexleben bringen möchten.


(Quelle: Google Maps)

Nach oben scrollen