Startseite / Gesicht des Monats / Giny Lamour – Camgirl aus Leidenschaft
Giny Lamour – Camgirl aus Leidenschaft

Giny Lamour – Camgirl aus Leidenschaft

Die Hamburgerin Giny Lamour ist nicht nur eine äußerst attraktive Frau, sondern obendrein auch noch eine äußerst zeigefreudiges Camgirl. Ja, der Liebe Gott hat es gut mit uns gemeint, kommen wir doch so regelmäßig in den Genuß sie etwas genauer zu betrachten. Und genau das haben wir getan, ziemlich ausgiebig sogar, und es steht fest, dass sie nun keinerlei Geheimnisse mehr hat. 🙂
Und genau daran wollen wir euch teilhaben lassen. Viele Spaß!

Interview mit Giny Lamour

Wie bist du Camgirl geworden?
Mich hat eine Anzeige im Internet neugierig gemacht. Damals hatte ich auf meinen alten Job keine Lust mehr und so habe ich mich dann anderweitig umgesehen. Camgirl zu werden war aber damals gar nicht meine Absicht. Aber da ich Sex mag und mich darüber hinaus auch gerne nackt zeige, war mein Interesse geweckt.

Was war dein bestes Erlebnis in deinem Job als camgirl?
Es ist eine sehr gute Freundschaft mit einem User entstanden. Das ganze hat sich aus dem Chat vor der Cam heraus entwickeln und wurde langsam immer mehr. Ich fand ihn wirklich sympathisch und da er ein wirklichs ehr netter und lieber Mensch ist, sind wir mittlerweile sehr gut befreundet.

Was sind deine Vorlieben beim Sex?
Eigentlich mag ich beim Sex alles, aber ganz ebsodners stehe ich auf Blasen, Doggy und wenn Mann mir was zwischen meine großen brüste steckt. Und wenn das ganze dann auch noch draußen stattfindet, dann kenn ich keine Hemmungen mehr. 🙂

Worauf stehst du bei Männern am meisten?
Das ist schwer zu sagen. Augen finde ich sagen viel über einen Menschen aus. Daher sind mir Augen sehr wichtig.
Außerdem sollte er natürlich auch Humor haben. Ich lache gerne und dementsprechend könnte ich mit niemanden zusammensein, der keinen humor hat.
Und das was nun kommt ist schwer zu beschreiben. Vielleicht wisst ihr was ich meine, wenn sage, dass ein Mann darüber hinaus noch das gewisse Etwas haben sollte. 😉

Was glaubst du, mögen Männer bei dir am liebsten?
Wenn ich nach den Blicken gehe, mit denen mich die Männer auf Strasse oder beim Einkaufen ansehen, dann sind das eindeutig meine Brüste. 🙂 Gut, vielleicht liegt das auch an meinem tiefen Ausschnitt, denn ich zeige halt gerne was ich habe.
Außerdem könnte ich mir gut vorstellen, dass Männer auch meinen Mund mögen. Jedenfalls sagen das die, die mit meinem Mund schon einmal näheren Kontakt hatten! 😉

Welche Anmache geht bei dir gar nicht?
Tja, leider gibt`s ja immer wieder Männer, die es auf die simple Methode versuchen: „Na, auch hier?“ Aber das geht ja noch. Gar nicht geht: „Hey Baby, bock zu fi..en?“

An welchen Orten hast du am liebsten Sex?
Am liebsten habe ich Sex im freien. ich mag es halt, die kühle Luft auf meiner Haut zu spüren und dabei richtig schön gestoßen zu werden. Zuschauer stören mich dabei überhaupt nicht, ganz im Gegenteil! 😉

Danke für das intime Interview!

Sexy Steckbrief von Giny Lamour

Name: Giny Lamour

Wohnort: Hamburg

Beruf: Camgirl

Familienstand: ledig

Alter: 30

Größe: 163 cm

Gewicht: 65 kg

Haarfarbe: Blond (häufig abeer wechselnd)

Augenfarbe: grün blau grau

Hobbys: Katzen, Reiten, Party, Welness, Autos, Männer

Lieblings-Stellung: Doggy

Lieblings-Dessous: Korsagen

Erotische Fantasie: Sex mit Ladyboy

Sexwunsch: Sex mit Ladyboy und zwei Frauen

Entspannung unter Freunden…

Es ist nun schon ein bißchen her, aber in meiner Erinnerung ist es noch frisch als wäre es erst gestern passiert. Ich war bei einer guten Freundin zum Geburtstag eingeladen, sie wurde 25 und hat ziemlich groß gefeiert. Es waren jede Menge nette Leute da und wir haben ziemlich ausgelassen gefeiert. Und so wurde es recht schnell recht spät… oder früh, je nachdem. Ich unterhielt mich recht angeregt mit meiner Freundin und bekam gar nicht mit, dass ich mittlerweile der letzte Gast der Party war, auch nicht, als ihr Freund sich dann zu uns gesellte.

Wir sprachen über Gott und die Welt.. ja, natürlich auch über Sex… und ich merkte schon, wie die beiden dabei immer enger zusammenrückten. Und dann sagt er auf einmal: „Wir gehen jetzt ins Bett. Kommst du mit?“ Ich war ziemlich verdutzt. Hatte er das wirklich gerade gesagt? Doch ehe ich noch antworten konnte, nahmen mich die beiden in die Mitte und zogen mich ins Schlafzimmer.

Ich wußte gar nicht recht wie mir geschieht, aber auf einmal zogen mich die beiden aus. Ich wehrte mich nicht, machte mich doch die Vorstellung gleich Sex mit beiden zu haben ziemlich an. Also fing auch ich an bei den beiden für mehr Luft auf der Haut zu sorgen und recht schnell lagen wir alle drei splitterfasernackt auf dem Bett.

Ich weiß noch genau wie herrlich ihre Haut duftete, als meine Lippen ihren ganzen Körper von oben bis unten mit küssen belegten, während sich ihr Freund erst mit meinem Rücken und dann mit meinem Po beschäftigte…

Wir verwöhnten uns die ganze Nacht lang, mal hart, mal zart, bis es draußen langsam wieder hell wurde. Erschöpft sanken wir dann in die Kissen uns schliefen alle drei gemeinsam bis in den frühen Abend hinein.

Diese Nacht war für mich das intensivste uns ausgiebigste Verwöhnspiel, dass ich je gespielt habe. Und noch heute muss ich nur daran denken und es steigt eine herrliche wohlige Wärme in mir auf, ein leichtes sanftes Prickeln legt sich auf die Haut meiner Schenkel und ich spüre, wie die Säfte in mir langsam in Wallung geraten…

Hi Ihr Lieben,

ich hoffe es hat euch gefallen ein bißchen mehr über mich zu erfahren und meine Bilder anzusehen. Natürlich hatte ich noch ein bißchen mehr zu zeigen. Aber die Bilder gibt es nur im » St. Pauli Club zu sehen. Viel Spaß damit. 🙂

Eure Giny Lamour

Nach oben scrollen