Startseite / FKK, Parks & Co. / Hohendeicher See in Ochsenwerder und Kirchwerder

Hohendeicher See in Ochsenwerder und Kirchwerder

Wer als FKK-Fan bereit ist, etwas weiter zu fahren, für den ist der Hohendeicher See genau das Richtige. Dieser See befindet sich ganz im Süden von Hamburg, teilweise in Ochsenwerder, teilweise in Kirchwerder.

Der See wurde als Badesee zwar künstlich angelegt, wirkt aber dennoch sehr natürlich und ist von viel Grün umgeben. Lediglich an seiner Ostseite befindet sich eine Wohnsiedlung. Der See liegt direkt an der Elbe, durch die er nur von einer schmalen Landzunge und dem Overwerder Hauptdeich getrennt ist.

An dem See gibt es zwei Badestellen. Der Badeplatz West liegt auf der Landzunge zwischen dem See und der Elbe. Er ist besonders durch Bäume und Wiesen gekennzeichnet. Zudem gibt es hier zwei Stege, an denen man mit Booten an- und ablegen kann.

Der Badeplatz Süd hat neben Bäumen und Wiesen sogar einen Sandstrand, der im Sommer gerne von FKK-Fans aufgesucht wird. Um nahezu den gesamten See reihen sich Bäume bzw. Büsche aneinander, zwischen die man sich bei Bedarf zurückziehen kann. Hier ist man auch vor eventuellen neugierigen Blicken geschützt.

Da der Hohendeicher See mit einer Fläche von 62 Hektar größer ist, als die meisten anderen Seen im Hamburger Stadtgebiet, ist er auch ein beliebter Ort für Wassersportler aller Art.

Adresse:

Zwischen Ochsenwerder Elbdeich und Overwerder Hauptdeich in Ochsenwerder und Kirchwerder
21037 Hamburg

Nach oben scrollen