Startseite / Aktuelles / Toys Night in Geesthacht ein voller Erfolg
Toys Night in Geesthacht ein voller Erfolg

Toys Night in Geesthacht ein voller Erfolg

Tupper-Parties kennt so gut wie jeder. Doch was würde passieren, wenn statt Plastikschüsseln Dildos, Dessous und Penisringe vorgestellt werden? Darauf waren wir am vergangenen Samstag ganz besonders gespannt, denn die „Toys Night“ in Geesthacht bei Hamburg versprach hier ein Erlebnis der besonderen Art zu werden.

Und so fanden wir uns gegen 20:00 Uhr mit einer gewissen Neugierde im Schlemmer Bistro in der Hafenstr. 6 in Geesthacht ein, wo die „Toys Night“ im gemütlichen Ambiente stattfinden sollte. Ein volles Haus erwartete uns, und das gemischte Publikum, bestehend aus vielen Pärchen, aber auch aus Single-Männern und -Frauen unterschiedlichster Altersstufen, hatte es sich bereits an den vielen Tischen und an der Bar gemütlich gemacht.

Auf einer Seite des Schlemmer Bistros, in dem es übrigens ausgezeichnete kleine Leckereien gibt, waren bereits einige Artikel, die im Laufe des Abends ausgiebig vorgestellt werden sollten, auf einem Präsentationstresen ausgestellt, der auch schon von den ersten Neugierigen unter die Lupe genommen wurde.

Die Stimmung war bereits jetzt recht gut. Von den Tischen hörte man angeregte Unterhaltungen, hier und da wurde gelacht, wenn auch zunächst etwas verhalten, und eine neugierige erotisierende Atmosphäre lag in der Luft.

Es dauerte nicht mehr lange und die Präsentation begann. Als erste Amtshandlung gab die Präsentatorin Ramona zunächst einen Begrüßungsdrink aus. Aber nicht irgendeinen, sondern „Popsy“, einen Likör in verschiedenen Geschmacksrichtungen, der in Form einer Spermie daherkommt, was natürlich für einige Erheiterung sorgte.

Weiter ging es dann mit den verschiedensten Produkten, bei denen einige der Zuschauer nicht schlecht staunten. Die Liebeskugeln, die man aus ihrem Verbindungsstück lösen kann, waren dabei noch das weniger überraschende Produkt, zumindest bei den Frauen. Aber spätestens, als dann der Dildo für den Mann vorgestellt wurde, gab es auch bei vielen Männern recht überraschte Reaktionen.

Das tat aber der Stimmung keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, gerade die Mischung aus Männern und Frauen, aus Jung und Alt, sorgte für eine ziemlich lockere Atmosphäre, für erheiternde Momente und eine immer ausgelassenere Stimmung. So wundert es nicht, dass sich die Veranstaltung immer mehr zu einer rauschenden Party entwickelte.

Und spätestens als die Dessous präsentiert wurden und sich einer der Zuschauer spontan dazu entschied als Mannequin herzuhalten, war der Spaß perfekt. Der Saal tobte und die Stimmung erreichte einen weiteren Höhepunkt.

Nach der etwa anderthalbstündigen Präsentation, in der wir Spaß hatten wie lange nicht mehr, stand Ramona auch weiterhin zur Verfügung. Sie kam an die einzelnen Tische, beantwortete hier und da tiefer gehende Fragen und ließ auch noch Gelegenheit, das ein oder andere Produkt noch einmal eingehender zu begutachten.

Währenddessen wurde die Musik etwas lauter, eingekaufte Dildos und Dessous verschwanden in den Taschen und die angekündigte Party hielt die Stimmung weiterhin auf hohem Niveau. Daran war auch „Popsy“ nicht ganz unschuldig, der Drink in Spermien-Form, der immer wieder auf den Tisch kam, als vereinzelt nach einer Runde Sperma verlangt wurde, was natürlich immer wieder für einen Lacher gut war.

Es wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, gekauft und gefachsimpelt, mit einer wirklich tollen Stimmung in einer super Atmosphäre. Wenn auch ihr nun Lust bekommen habt, auf der nächsten „Toys Night“ dabei zu sein, dann könnt ihr euch über den untenstehenden Link beim Veranstalter informieren und anmelden.
Es besteht übrigens auch die Möglichkeit, eine solche Party im ganz privaten Rahmen zu erleben.

Alle Bilder von der „Toys Night“ findet ihr übrigens in unserem »Club.

Veranstalter: »Red-Lantern.de
04152 – 13 89 927

Nach oben scrollen