Startseite / Aktuelles / Sündige Stoffe oder splitternackt – Sind Dessous beim Sex ein Muss?
Sündige Stoffe oder splitternackt –  Sind Dessous beim Sex ein Muss?
Dicke Brüste - splitternackt

Sündige Stoffe oder splitternackt – Sind Dessous beim Sex ein Muss?

Viele Männer finden Frauen in zarten Spitzen-BH’s, knappen String-Tangas und Strapsen hocherotisch. Auch die Girls kleiden sich gerne in sündiger Wäsche. Es sieht so aus, als wären Dessous im Bett ein absolutes Muss… oder etwa doch nicht?

Mit funkelnden Augen steht Karina vor ihrem Freund Bernd. Der Hebe-BH in rotem Samt zeigt lässt gerade mal ihre Nippel hervorblitzen. Der winzige String zieht sich sündig durch ihre knackigen Hinterbacken.

Ihre Beine stecken in schwarzen Strapsen und wirken dadurch unendlich lang, schlank und sinnlich … Ein Anblick, denn laut einer Umfrage 92% der Männer durchaus als anregend empfinden. Doch was den Sex angeht, sieht die Welt plötzlich ganz anders aus:

‚Ich mag es, wenn meine Freundin sich neue Wäsche gekauft hat. So wird es beim Sex nie langweilig, wenn ich sie aus ihren Dessous befreie und sich dann flach lege!‘ verrät Gerd (31) aus Mannheim. Gerd bringt es auf den Punkt:

Dessous sind zum Ausziehen da – denn Männer bumsen immer noch am liebsten splitterfasernackte Girls!

Gerade mal 10% der Männer wünschen sich, dass ihre Freundinnen beim Bumsen die Wäsche anbehalten – der Rest fährt ausschließlich auf ihr ‚Adams-Kostüm‘. Der Grund: Optisch sind die knappen Stoffe durchaus reizvoll. Da sie die intimsten Stellen noch verhüllen, regen sie die Fantasie ungemein an. Doch beim eigentlichen Akt werden sich störend empfunden:

‚Ich habe keine Lust, meiner Süßen immer die BH-Körbchen weg zu halten, wenn ich an ihren Brustwarzen spielen will.
Wenn ich Sex mit ihr habe, will ich ihren Körper spüren, ihre weiche Haut und nicht die Dessous!‘ erklärt Jens (27) aus Groß-Gerau stellvertretend für eine Menge anderer Männer seinen Standpunkt.

Fazit: Sexy Wäsche ist als Anheizer die Nr.1 in deutschen Bett – aber gepoppt wird dann doch lieber nackt …!

Nach oben scrollen