Startseite / Aktuelles / Die NetStars.tv Party – Stars zum anfassen!
Die NetStars.tv Party – Stars zum anfassen!

Die NetStars.tv Party – Stars zum anfassen!

Dieses Jahr waren wir mit unserer bezaubernden neuen Kollegin Mara auf der NetStars.TV-Party, die parallel zur Venus im Berliner Adagio stattfand. Hier wurden nicht nur die NetStar-Awards verliehen, sondern neben dem grossen Staraufgebot gab es auch jeden Menge Spass und eine richtig geile Party. Grund genug also, um die Party noch einmal Revue passieren zu lassen…

Beim Schlendern über die Venus kann man schon einmal die Zeit vergessen. Gerade noch zugeschaut wie Mia Julia und Micaela Schäfer, die Gesichter der Diesjährigen Venus, dem Publikum einheizen, schon ist es 22 Uhr. Mist! Die NetStars.tv Party hatte soeben begonnen. Auf die Aftershow Party und die NetStars.tv Award Verleihung hatte ich mich schon den ganzen Tag gefreut. Den Stars der Venus nochmals begegnen und mit ihnen feiern. Schnell noch unter die Dusche im Hotel, in der ich beim Gedanken an die Porno Party, wie die Party noch liebevoll genannt wird, schon kribbelig werde.

Die Party findet im Adagio statt. Vorab konnte man verschiedene Karten für das Event kaufen. Einmal die normale Eintrittskarte, um auch für etwas weniger Geld mitfeiern zu können, eine VIP Karte mit der Freigetränken von 22 bis 1 Uhr, sowie Zutritt zu den VIP Bereichen, in denen auch die Stars des Abends feiern, inklusive sind. Zusätzlich gibt es noch eine etwas speziellere Karte: Das MIP Ticket. Mit dieser Karte hat man zusätzlich noch Zutritt zu einer extra Lounge und ein paar andere nette Extras: Live Produktionen in denen Filmen und Fotografieren gestattet ist oder in denen man eventuell sogar als Darsteller/in mitmachen kann, Private Shows mit den Stars und, auf Wunsch, auch Fotosessions. Da ist also für jeden etwas dabei.

Auf der Party angekommen, begegne ich direkt der super süssen Sexy Klara bei der der Name Programm ist. Mit ihren langen, roten, lockigen Haaren und ihrem heissen Outfit sind ihr die Blicke der Männer und auch einiger Frauen (und glaubt mir, das sind nicht wenige) sicher. Sie erkennt mich gleich wieder von der Venus, an der ich heute von ihr ein Autogramm geholt habe, und so kommen wir ins Gespräch. Ganz offen erzählt sie mir, dass sie Amateur Girl ist und sich gerne als Camgirl vor der Webcam präsentiert. Für sie ist das Ganze ein erotisches Hobby, an dem sie Spass hat und das sie mit Leidenschaft ausübt.

Nach dem schon anfänglich tollen Gespräch bietet sich die Gelegenheit den Club etwas näher in Augenschein zu nehmen. Das Adagio ist ein ziemlich verschachtelter, aber trotzdem überschaubarer Club. Oben befindet sich der separate VIP Bereich mit der dazugehörenden Bar. Von dort aus kann man nach unten auf das Geschehen im grösseren Teil des Clubs schauen, wo sich auch die Bühne, sowie weitere VIP Lounges befinden. Doch bevor ich mich nach unten begebe werde ich erst einmal die Bar testen. Es ist ziemlich viel los und man muss etwas Geduld haben bis man sein Getränk erhält.

Während ich warte beobachte ich die Gäste und sichte darunter Chris Hilton, der sich als Begleiterin des Abends die bezaubernde Alina L’amour geschnappt hat. Chris Hilton hat vor kurzem sein Buch mit dem etwas skurrilen Titel „Der Hamster hat Schluckauf“ veröffentlicht. Ein sehr empfehlenswertes Buch, das den Lesern die Möglichkeit gibt, einen Blick hinter die Kulissen der Pornoindustrie zu werfen – mit sehr viel Kritik, aber auch genauso viel Humor.

Mit meinem Getränk schlendere ich dann hinunter zum anderen Teil des Clubs, den ich mir von oben schon anschauen konnte, entdecke aber zuvor noch den Star Walk. Hier präsentieren sich die Stars des heutigen Abends und werden auf Fotos verewigt. Natürlich sind auch hier die beiden Venus Gesichter Mia Julia und Micaela Schäfer vertreten und präsentieren ihr schönstes Lächeln. Micaela hat sich für den Abend ein extra knappes Outfit besorgt, was lediglich aus einem schwarzen String und grünen Trägern besteht, die ihre Brustwarzen bedecken. Na ob sie mit diesem Outfit nachher als DJane die Menge zum Toben bringt? Bestimmt…

In den VIP Lounges im unteren Teil des Clubs tummelt sich schon der Grossteil der Erotikstars. Ich entdecke Texas Patti mit ihrem Freund und auch die Dschungelkönigin Melanie Müller ist da. Alle sind gut drauf und die eine oder andere Darstellerin ist schon im Gespräch mit ihren Fans. Ich beobachte den Verlauf der Party und genehmige mir den einen oder anderen Drink. Auf der Bühne werden derweil sexy Shows geboten, bevor schliesslich von Conny Dachs und Paula Rowe die Netstar Awards Verliehen werden. Für mich das perfekte Moderatoren Duo.

Zu den Gewinnern des Netstar Awards gehören unter anderem Anny Aurora, die ich heute zum ersten Mal gesehen habe – eine super sexy Frau, die alt bekannte Maria Mia, Adrienne Kiss, Mia Deluxe, Sexy Klara, Julia Pink, Parkplatzluder 19 und Alina L’amour, sowie viele weitere heisse Damen. Doch nicht nur die Mädels haben abgeräumt, auch die Herren gingen nicht leer aus: Hier zählten unter anderem Jason Steele, Jean Pallet und Tony Evil zu den glücklichen Gewinnern.

Je später der Abend desto mehr macht die Feier ihrem Namen als Pornoparty alle Ehre. Ich nippe gerade an meinem Drink, als ich bemerke wie eine Darstellerin mit einem Partybesucher samt Kamera von der Party verschwindet. Was die zwei wohl nun noch anstellen? Wahrscheinlich wird man das Ergebnis einige Tage später auf ihrer Homepage entdecken können.

Einige Zeit später entdecke ich die Beiden dann wieder. Er hat einen ziemlich verträumten Blick und auch sie scheint nicht ganz unglücklich zu sein. Genau so soll es doch sein, oder? Und bei genauerem Hinsehen fällt mir auf, dass immer wieder Pärchen und auch kleine Gruppen, bewaffnet mit Kameras verschwinden.

Währenddessen lausche ich der Musik und geniesse die Super Stimmung auf der NetStars.TV-Party. Immer wieder treffe ich bekannte Gesichter, die auf einen kurzen Plausch vorbeikommen. Man spricht über dies und das, über das Geschäft, aber auch über viel Privates. Und so ist es kein Wunder, dass so mancher Eindruck, den man von den Stars bisher hatte, am Ende des Abends sehr viel persönlicher ausfällt.

Ich für meinen Teil hatte an diesem Abend viele schöne Gespräche, so manches Aha-Erlebnis und ganz ganz viel Spass. Mein Fazit zum Abend: DieNetStars.TV-Party war für mich ein ganz grosses Highlight der diesjährigen Messe. Ich werde auch im nächsten Jahr wieder dabei sein und kann nur jedem empfehlen, sich diesen Termin rot im Kalender anzukreuzen…

Link: netstars.tv

Nach oben scrollen