Startseite / Aktuelles / Interview am Pornoset – Jean Pallett dreht neuen Film
Interview am Pornoset – Jean Pallett dreht neuen Film

Interview am Pornoset – Jean Pallett dreht neuen Film

Wir waren vor kurzem zu einem Pornodreh des Labels Star-Flash.TV in Hamburg eingeladen. Es handelte sich aber nicht um irgendeinen Pornodreh, sondern um den Dreh zum neuen Film von Altmeister Jean Pallett, mit knapp 4.000 produzierten Filmen Deutschlands dienstältestem Pornostar.

Jean Pallett durfte sich unter anderem ausgiebig mit Kim XXX und Violette Price vergnügen. Violette Price kennen wir ja schon vom Ölcatchen im Babylon, über das wir vor einiger Zeit berichtet hatten. Die Amateurin hat wie immer eine richtig gute Figur gemacht und für Lust auf mehr gesorgt.

Und das ist auch Kim XXX aufgefallen, die ja aus vielen interessanten Filmen verschiedener Labels bekannt ist. Die immer geile Thailänderin schien nicht nur an Jean Pallett gefallen zu finden, sondern hat sich in einer Drehpause auch noch genüßlich an Violette Price herangemacht. Und die war auch interessiert, so dass die beiden hemmungslos herumgemacht hatten.

Wir waren natürlich sofort zur Stelle und haben jede Menge Fotos gemacht. Aber nicht nur von diesem Tête-à-Tête. Auch von Jean Pallett in Action sind diverse Bilder dabei.
Die jugendfreien Bilder findet ihr unten in der Galerie (viele jugendfreie sind es ja leider nicht geworden 😉 ). Wesentlich freizügiger wird es natürlich wie immer im St. Pauli Club, wo ihr alle Bilder zum Dreh findet!

In den Pausen zwischen den einzelnen Szenen nutzten wird dann noch die Gelegenheit und haben Jean Pallett ausgiebig interviewt, wobei Amateurstar White Mare das Interview für uns führte, von der ihr ja auch schon so einiges bei uns gesehen habt.

Und White Mare hat der Pornolegende Jean Pallet im Interview so einige sehr persönliche Dinge entlocken können. Neben Pannen beim Pornodreh und der härtesten Aufgabe seiner Karriere hat der sympathische Pornostar auch einige persönliche Ansichten mit eingebracht, die ebenso unterhaltsam wie sympathisch sind. Das volle Interview mit Jean Pallett könnt ihr euch unten ansehen und hat eine Länge von rund 30 Minuten.

Alles in allem war es ein gelungener Tag am Pornoset, an dem wir nicht nur viel Spaß hatten, sondern auch der Pornolegende Jean Pallet etwas näher kommen konnten. Die vielen guten Bilder, die ihr nun hier genießen könnt, runden den Tag noch zusätzlich ab.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit der Galerie und dem Interview.

Eure St. Pauli Nachrichten

P.S.: Jean Pallet wird in kürze auch ein Buch mit dem Titel „Legenden sterben nie“ veröffentlichen, in dem er ebenfalls sehr persönlich über sich und sein Leben berichten wird, und es auch, aber nicht nur, um Porno geht. Und ersten Leseproben zufolge wird das ein erfrischend anderes Buch werden. Sobald es erscheint, werden wir natürlich berichten.

Interview:

» In voller Größe findet Ihr das Interview mit Jean Pallett hier.

 

Bilder vom Dreh:
In dieser Galerie findet Ihr einige Bilder vom Dreh. Alle weiteren Bilder findet ihr wie immer im Club.

 

Outtakes:
Wie es am Set so zuging, erfahrt ihr in dieser Galerie.

Nach oben scrollen