Startseite / Aktuelles / Aische Pervers dreht für „Homeland“
Aische Pervers dreht für „Homeland“

Aische Pervers dreht für „Homeland“

Pornostar Aische Pervers ist ja vielen von uns eher aus lustvollen Streifen wie etwa „Spermaschlacht“ oder „Perverser geht’s nicht“ bekannt. Dass die 29 jährige Berlinerin aber auch an anderen Produktionen Spaß hat, hat sie in der Vergangenheit bereits in Formaten wie „X-Diaries“, „Frauentausch“ oder „Das Supertalent“ unter Beweis gestellt.

Wie gestern Abend allerdings Bild.de berichtete, hat Pornostar Aische Pervers nun auch in der US-Serie „Homeland“ mitgespielt, die sich in Deutschland äußerster Beliebtheit erfreut. Gedreht wurde bereits Anfang August in einem Berliner Bordell.

Aische Pervers dreht Gruppensex-Szene und Stangentanz

Laut ihrer eigenen Aussage soll sie dabei neben einer Gruppensex-Szene auch noch einen Stangentanz gedreht haben. Alles in allem wurde an diesem Tag zwölf Stunden lang gedreht, was bei der Hitze im August wohl kein Vergnügen war.

Wie Aische Pervers aber verlauten ließ, handelt es sich bei „Homeland“ um ihre Lieblingsserie, so dass Sie wirklich Freude am Dreh hatte, auch wenn die Gage wohl nicht so prall war.

Wann Aische Pervers zu sehen ist, ist noch nicht klar

Wann wir Aische Pervers bei „Homeland“ bewundern können ist noch nicht klar. In den USA soll die Folge wohl schon gelaufen sein, aber aus der Ausstrahlung in Deutschland wird noch ein ziemliches Geheimnis gemacht. Kein Wunder, schließlich dürften nun jede Menge Männer in Deutschland freudig auf Aisches Auftritt warten! 🙂

Nach oben scrollen